Zukunft Bau

Am 16 Januar öffnet die BAU wieder ihre Tore. Die Weltleit- messe mit mehr als 2000 Ausstellern aus über 40 Ländern zeigt nicht nur neue und bewährte Systeme. Ihre Leitthemen verdeutlichen, was die Branche aktuell bewegt und gewähren zugleich einen Ausblick in die Zukunft. Deshalb wird die BAU für Planer, Architekten und Bauingenieure aus der ganzen Welt mehr und mehr die Informations- und Kommunikationsplatt- form Nr. 1. 

Auch das Forenprogramm ist vorrangig auf Architekten und  Ingenieure ausgerichtet und orientiert sich an den diesjähren Leitthemen „Intelligente Fassade“, „Digital Planen“, „Bauen und Betreiben“, „Vernetzte Gebäude“, „Bauen und Wohnen 2020“. Die Themenvielfalt ist ebenso beeindruckend wie die Auswahl der Referenten (s. S. 6).

Die BAU ist außerdem eine Premierenplattform. So richten sich die Aussteller mit der Entwicklung ihrer Produktneuheiten immer mehr auf den Zyklus der BAU aus. Viele dieser Inno- vationen werden Ihnen auf unseren Architektenrundgängen von Experten am Messestand präsentiert (s. S. 5). Einen Vorgeschmack auf die Highlights erhalten Sie bereits in diesem Messeguide.

Download

Zukunftsentwicklung der Stadt

Download

Die Zukunft des Bauens

Download